» you're so irreplaceable!

Wir zusammen brechen physikalische Gesetze,
wir halten zusammen - das ist immernoch das Beste.
Wir koennen alles machen & wir koennen alles schaffen,
sehen uns im Spiegel - seh'n den Rest nur verblaßen,
denn wir sind die Sterne am Himmel, die Sonne im System,
der Glaube an die Liebe & das Windweh'n.

Sechs Sinne hat der Mensch, der Siebte sind wir beide -
halten wir die Hand, sind wir nie wieder alleine.
Streit kann man leider niemals vermeiden -
man muss Verstaendnis zeigen & nich' aengstig sein,
sein Problem stellen & fuer den Ander'n dasein,
immer ehrlich sein - egal ob Ja oder Nein.
Ich moecht' keinen Menschen außer Dich in meinen Armen halten,
keinen außer Dich in meinen Armen halten.

Mir fließen oft Traenen aus meinen Augen -
aus Hoffnung, aus Liebe - weil ich an uns glaub',
weil ich Dich vermisse & Dich einfach seh'n will.
Mein Herz schlaegt fuer Dich & das ist schon die Regel.
Meine Meinung die steht, genau wie die Gefuehle -
es ist so wunderschoen - das, was ich fuehle.
Ich will es nicht mehr missen, es soll bei mir bleiben!
Ich werde dafuer kaempfen, denn ich will nicht mehr leiden.
Seitdem ich Dich kenne, ist die Luft viel klarer -
beim ersten Umarmen konnt' ich nicht glauben das ich da war,
beim ersten Kuss fuehlte ich mich wie in Trance -
die ewige Liebe, ich sehe diese Chance.

Ich schau' auf deinen leeren Platz, wo Du immer sitzt -
es tut so weh, wenn ich merk' wie sehr ich Dich vermiss',
doch das gleicht' sich aus, denn wir seh'n uns regelmaeßig.
Seitdem wir zusammen sind, sag' ich: "Zum Glueck leb' ich,
zum Glueck hab' ich Dich gefunden & wir haben uns gebunden."
Ich betone jeden Tag wie sehr ich Dich doch liebe -
wir haben gewonnen & schaffen noch viel mehr Siege.
Wir schaffen alles das, was wir uns vornehmen -
uns're Planung wird real - wir werden bald davorsteh'n.
Ich schau' Dir gerne in die Augen, denn dort seh' ich Vertrauen -
ich wuenschte', ich koennte Dir immer in die Augen schauen,
jederzeit deinen Arm um mich spuer'n,
mein Schatz, wir kommen durch alles durch - wie durch offene Tuer'n.

Wir sind wie Wasser - Wasser kann man nicht zertrennen,
denn wir sind auf ewig ein Element.
Egal wo, egal wie - der Weg fuehrt' uns zusammen -
getrennt voneinander wirken wir wie ein Meer ohne Sand..


.. weil ich Dich SO SEHR brauche & liebe!
16.10.07 17:50
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de